Chapelle Saint-Julien

Historische Anlage und Denkmal Saint-Marcel-d'Ardèche

Diese Kapelle ist das älteste religiöse Gebäude Saint-Marcels. Sie stammt wahrscheinlich aus dem 11. Jahrhundert.

Der Standort der Kapelle ist gewiss nicht zufällig ausgewählt worden. Sie wurde von dem Probst Saint-Marcels in Auftrag gegeben und war eine beliebte Stätte der Verehrung. Ursprünglich war das Gebäude viel grösser. Das Schiff wurde verkürzt und machte vorne Platz für kahlen einen Bereich, der ihr einen ganz eigenen Charme verleiht. .Im Inneren erinnerte eine heute verschwundene Tafel an Saint-Julien de Brioude, an den sie gewidmet war. Eine alte Legende liess ihn hier weiterleben: als die Kinder weinten, reichte es aus, ihren Kopf vor das Steinkreuz neben der Tür zu halten, und wie durch ein Wunder waren sie still. Während der Revolution wurde sie als national Gut verkauft und schon bald zu einer Scheune umgebaut. Heute ist sie in Privatbesitz. Eine Vereinigung der "Amis de Saint-Julien" hat sie kürzlich restauriert, um einen Verfall zu verhindern.

Besichtigung

Demander à la mairie.

Adresse

Le village
07700 Saint-Marcel-d'Ardèche

Auf der Karte anzeigen

GPS-Koordinaten

DD (Dezimalgrade)

Breitengrad : 44.34417700

Längengrad : 4.61666100

Öffnungsperiode

Preise

Freier Zugang.

Chapelle 11e siècleClocher